Objekttheater-Workshop

mit Tristan Vogt | Thalias Kompagnons
ab 16 Jahre

Samstag, 24. September 2022, 14-17 Uhr | Kleine Synagoge (Teil 1)
Samstag, 25. September 2022, 10-13 Uhr | Kleine Synagoge (Teil 2)

Dauer: 2 x 180 Minuten | in Deutsch

Eine kleine Einführung ins Objekttheater mit Tristan Vogt
(Thalias Kompagnons, Nürnberg)


Mit einfachen Spielübungen wollen wir in diesem kleinen Workshop die Zauberwelt der Dinge erforschen: Was „fühlt“ ein Objekt, was ist sein Problem, wovon träumt es? Wie können wir im Theater die Dinge „beseelen“ und mit ihnen kleine Geschichten erfinden?

Bitte 3 geheimnisvolle Objekte / Materialien / Fundstücke und
1 unbewegliche (Spielzeug-)Figur mitbringen!

Kosten: 50 € Kombiticket für beide Termine
Max. 12 Teilnehmer

Inszenierungsgespräche

Im Anschluss an folgende Vorstellungen finden Gespräche mit den Künstlerinnen und Künstlern statt:

„When I Put on Your Glove“ (Sandglass Theater / USA)
Donnerstag, 22. September 2022, 10 Uhr, Theater Waidspeicher

„Quelque chose s’attendrit“ (TJP Strasbourg / Frankreich)
Freitag, 23. September 2022, 18 Uhr, Jugendtheater Die Schotte
Freitag, 23. September 2022, 21 Uhr, Jugendtheater Die Schotte
Samstag, 24. September 2022, 11 Uhr, Jugendtheater Die Schotte

„Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor” (Theater Waidspeicher / Deutschland)
Samstag, 24. September 2022, 14 Uhr, Theater Waidspeicher, Kabarettsaal

„Atlas der abgelegenen Inseln“ (Theater Waidspeicher / Deutschland)
Samstag, 24. September 2022, 18 Uhr, Theater Waidspeicher, Puppentheatersaal

Werkschau – „Beasts and Birds“

Tiere aller Art – Hunde und Katzen, Krokodile und Vögel, Insekten und Spinnen – aber auch Drachen und andere Fabelwesen kommen in vielen Geschichten vor. Oft sind sie als Nebenfiguren Freunde und Begleiter des Menschen, sie können aber auch angsteinflößende Gegenspieler sein. Zahlreich sind die Geschichten, in denen Tiere sprechen können oder Menschen in Tiere verwandelt werden. Das Puppentheater in seinen vielfältigen visuellen Erscheinungsformen bietet sich besonders gut an für deren Darstellung. Das Theater Waidspeicher präsentiert in seinem Foyer eine Auswahl tierischer Wesen, die seit 1979 auf der Waidspeicherbühne zu sehen waren. Sie zeugen von der Vielfalt der Handschriften ihrer Schöpfer und Erbauer, die in über vier Jahrzehnten für das Theater Waidspeicher gearbeitet haben.

Die Werkschau ist während des Festivals täglich geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Festival Café Roter Elephant

Das Café Roter Elephant ist unser Treffpunkt für Künstler und Gäste aus aller Welt. Es befindet sich ca. 150 m vom Theater Waidspeicher entfernt in der Allerheiligenstraße 4. Es bietet auch Außenplätze. In der Auswahl sind große und kleine Speisen. Wir wünschen angenehme Stunden und erfrischenden Austausch im Café Roter Elephant.

Geöffnet Montag bis Freitag, 18 – 23 Uhr, Samstag, 16 – 23 Uhr.


www.roter-elephant-erfurt.de

Atelierbesuch

ab 8 Jahre | Dauer: 30 min
in deutscher und englischer Sprache
Sonntag, 25. September, um 14 und 15 Uhr

Das Theater Waidspeicher besitzt eine lebendige Rarität unter den Theatern: ein eigenes Atelier für Puppenbau und -gestaltung. Hier werden Figuren geschnitzt, gegossen, modelliert und teilweise auch kostümiert. Mit fachkundiger Erläuterung geben wir Einblicke in unsere nächsten Produktionen und zeigen, wie Puppen und Ausstattungen entstehen.


kostenfreie Einlasskarten, max. 12 Besucher

Treffpunkt: Foyer Theater Waidspeicher