Der Maulwurf und die Sterne

nach dem Kinderbuch von Britta Teckentrup
Puppentheater ab 3 Jahre | Uraufführung

Regie: Julia Sontag
Bühne, Kostüme und Puppen: Betty Wirtz
Komposition und Sound: Katharina Lattke

Premiere am 10. September 2022, um 15:00 Uhr

Eine Geschichte von Hell und Dunkel, von Sternen und Gefunkel

Tief unter der Erde hat der kleine Maulwurf sein Zuhause. Doch allein so im Dunkeln ist er manchmal ganz schön einsam. Als er wieder einmal seinen Kopf in den Nachthimmel streckt und voller Sehnsucht die funkelnden Sterne bewundert, wünscht er sich, dass alle ihm gehören sollten. Tatsächlich geht sein Wunsch in Erfüllung, alle Sterne der Nacht leuchten nun in seinem Zuhause. Wie schön! Doch draußen der Himmel ist plötzlich rabenschwarz, die Nacht stockduster und all die anderen Tiere des Waldes können nichts mehr sehen. Keine Sterne sind mehr da, die ihnen den Weg weisen. Was nun? Wem gehören die Sterne? Für wen leuchten sie? Nur für einen allein oder doch für alle?