Synergura

 

Das Internationale Puppentheaterfestival Synergura ist ein namhaftes internationales Festival der Puppenspielkunst und seit 1992 ein kultureller Höhepunkt für das Theaterpublikum des Freistaates Thüringen und seiner Landeshauptstadt Erfurt, für auswärtige Gäste und ein internationales Fachpublikum. Das Festival wird vom gastgebenden Theater Waidspeicher als Biennale veranstaltet. Solisten und Ensembles aus dem In- und Ausland präsentieren an fünf Tagen herausragende Inszenierungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben dem Theater Waidspeicher sind unter anderem das Theater Erfurt, das Jugendtheater Die Schotte, die Kleine Synagoge, die mittelalterliche Michaeliskirche, das traditionsreiche Evangelische Augustinerkloster sowie Straßen und Plätze der Erfurter Altstadt attraktive Spielorte des Festivals.

Die Intendantin des Theaters Waidspeicher Sibylle Tröster ist seit 2011 Leiterin des Festivals.

Das 12. Internationale Puppentheaterfestival fand vom 5. bis 9. September 2018 in Erfurt statt.

Leider müssen wir mitteilen, dass das 13. Internationale Puppentheaterfestival Synergura 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie und deren Folgen nicht wie geplant vom 16. bis 20. September 2020 stattfinden kann.

Das nächste Internationale Puppentheaterfestival Synergura ist für September 2022 vorgesehen.

 

Teilnehmende Künstler seit 2012

Ariel Doron (Israel) | Avital Dvory Visual Theatre Group (Israel) | Blind Summit Theatre (Großbritannien) | Bolshoy Puppet Theatre St. Petersburg (Russland) | Clair de Lune Théâtre (Belgien) | Compagnie Bagages de Sable (Frankreich) | Compagnie Le Pilier des Anges (Frankreich) | Compagnie Gare Centrale (Belgien) | Compagnie Les Voisins - Die Nachbarn (Deutschland) | Ensemble Materialtheater (Deutschland) | Figurentheater Margrit Gysin (Schweiz) | Das Papiertheater (Deutschland) | Drak Theatre (Tschechien) | Familie Flöz (Deutschland) | figuren theater tübingen (Deutschland) | flunker produktionen (Deutschland) | La Compagnie á (Frankreich) | Lichtbende (Niederlande) | Livsmedlet (Finnland) | Lutz Großmann (Deutschland) | Manufaktor (Deutschland) | Michèle Anne De Mey, Jaco Van Dormael et le Collectif Kiss & Cry (Belgien) | Mini Teater (Slowenien) | Naivní Theatre Liberec (Tschechien) | NBprojects (Niederlande) | Odradek/Compagnie Pupella-Noguès (Frankreich) | Polina Borisova (Frankreich) | Plexus Polaire/Yngvild Aspeli (Frankreich/Norwegen) | Puppet Theatre Ljubljana (Slowenien) | Samuel Koch und Robert Lang (Deutschland) | Sandglass Theater (USA) | Sofie Krog Teater (Dänemark/Spanien) | Stuffed Puppet (Niederlande) | Taiyuan Puppet Theatre Company (Taiwan) | Talking Object Theatre (Israel) | Thalias Kompagnons (Deutschland) | Teater Blik (Dänemark) | Theater des Lachens (Deutschland) | Theater Erfurt (Deutschland) | Théâtre Incliné (Kanada) | Théâtre du Chemin Creux (Frankreich) | Théâtre Octobre Brüssel (Belgien) | Theater, Oper und Orchester GmbH Halle, Puppentheater Halle (Deutschland) | Theater Tenj Moskau (Russland) | Theater Waidspeicher (Deutschland) | The Last Great Hunt (Australien) | The Train Theater (Israel) | The Turku International Puppetry Connection (Finnland) | TJP Strasbourg (Frankreich) | Trio Gottschalk - Mürle - Soehnle (Deutschland) | Viktor Antonov (Russland) | Ulrike Quade Company (Niederlande) | WHS & Sungsoo Ahn Pick-up Group (Finnland/Südkorea) | Yael Rasooly und Yaara Goldring (Israel) | Yeung Faï (Hongkong/Frankreich)